Labradore vom Hanstein´schen Schloss Labradore vom Hanstein´schen Schloss Wir sind Mitglied im LCD, VDH und FCI Labradore vom Hanstein´schen Schloss
 

 

Caruso vom Hanstein`schen Schloss                       

 
 
Caruso vom Hanstein`schen Schloss  (Caruso)

Zuchtbuch-Nr.: VDH/LCD 06/N1526      LCD Datenbank
Geburtstag:   04.11.2006
HD:              A2 / A2
ED:              0 / 0
Farbe:          gelb
Farbgentest:  BBee (trägt kein Braun)

PRCD-PRA:      Normal/Clear (frei) durch die freien Eltern
CN-Myopathie:  N / N  (frei)
EIC-Gentest:     N / N  (frei)  
DNA-Profil:        erstellt
Gebiss:          Schere, vollzahnig

WT:  Bestanden
FW:  Vorzüglich
ZZ:   12.07.2010
AU:   09.07.2010

Vater des K-Wurfes

 

Wir über Caruso

Caruso ist ein sehr kräftiger, gut gebauter Labradorrüde von unserer Cindy.
Er besticht durch sein immer freundliches, ruhiges und aufgeschlossenes Wesen.
Wie seine Mutter ist er ein immer gutgelaunter Rüde der dabei nicht aufdringlich wird.
Arbeitsfreude und Führigkeit hat er von beiden Eltern geerbt.
 

Die Eltern

Vater: Grando von den Riedwiesen

VDH/LCD 03/K1177
geb. am:       20.09.2003
HD:              A2 / A2
ED:              0 / 0
Farbe:          gelb, BBee
Gebiss:        Schere, vollzahnig
PRCD-PRA:  Normal (frei)
EIC-Gentest: N/N


Prüfungen: WT, Rettungshund
FW:   Vorzüglich
ZZ:    07.04.2005
AU:   17.06.2008
Mutter: Iris Labradore aus dem Rottal

VDH/LCD  02/J0822
geb. am:         28.06.2002
HD:                 A2 / A2
ED:                 0 / 0
Farbe:              gelb, BBee
Gebiss:            Schere, vollzahnig
PRCD-PRA:      Normal (frei)
CN-Myopathie:  N/N (frei)
EIC-Gentest:     N/N (frei)

Prüfungen: WT, BHP (dhv)
FW:   Sehr Gut
ZZ:    13.07.2004
AU:   05.08.2008

Stammbaum

 

Zusammenfassende Wesensbeurteilung vom WT am 21.05.2008 in Röthenbach beim Herrn Nauke

Der 18 Monate alte, aufmerksame Rüde zeigte eine sehr gut Bindung und Führigkeit.
Fremden Menschen gegenüber verhält er sich freundlich, bei der Kontaktaufnahme zeigte er sich teilweise interessiert.
Die labradortypischen Arbeitsanlagen sind erkennbar bis ausgeprägt vorhanden.
Auf dem Parcours zeigt er sich im akustischen Bereich teilweise etwas verhalten.
Ein Rüde, dessen Lebenserfahrungen gesteigert werden sollten, um seine guten Anlagen besser nutzen zu können.
 

Formwertbeurteilung von Fr. Assenmacher-Feyel am 21.05.2009 in Bad Soden/Taunus

Kopf insgesamt typisch; Fang kräftig, korrekt; Schädel breit; Stop deutlich; Pigment kräftig; Auge mittelgroß; Augenfarbe mittel; Ausdruck typisch, sanft; Lefzen trocken; Gebiss Schere, komplett; Behang normal; Hals kräftig, trocken; Brust breit, Tiefe korrekt; Vorbrust ausgeprägt; Rücken kräftig, gerade, korrekte Kruppe; Knochen gut; Rute korrekt; Rutenhaltung freudig getragen; Vorhand gerade; Vorhandwinkelung korrekt; Hinterhand gut gewinkelt, korrekt; Pfoten geschlossen, Katzenpfoten; Gangwerk - vorne korrekt, Gangwerk - hinten korrekt, raumgreifend; Fell Deckhaar OK, Unterwolle OK; Bemuskelung sehr gut; Risthöhe 58 cm; beide Hoden vorhanden; Wesen ruhig bis lebhaft;
Formwertnote vorzüglich; zur Zucht zugelassen ja; ohne Auflagen.
 

Ausstellungen

34. Internationele Rassehunde-Ausstellung in Nürnberg am 19.01.2008:
Jungendklasse Rüden: V (Vorzüglich)
Richter: Torunn Sorbye
Beurteilung: Nice head and expression, slightly uprihgt in front, strong body a little long in loin. Slightly falling in croup. Moves freely.
 

Prüfungen

Wesenstest bestanden am 31.05.2008 beim Herrn Nauke.
 

Herrchen Dirk mit seinem 3,5 Jahre alten Caruso

Caruso mit 3,5 Jahren

3,5 Jahre alt

3,5 Jahre alt

Caruso 3,5 Jahre alt   

Weitere Bilder hier.

3,5 Jahre alt   

Nach oben.